Für Wohlstand für alle, statt gegen Altersarmut

money-2724241_by_nattanan23@pixabay

Mahnwache setzt Zeichen für soziale Gerechtigkeit und gegen die Vereinnahmung des Themas Armut durch Rechte Gruppierungen. Mit fast 60 Teilnehmern demonstrierten am Freitag verschiedene Parteien, Organisationen und der DGB unter dem Motto “Wohlstand für Alle” auf dem Valoisplatz für soziale Gerechtigkeit und gegen die Vereinnahmung des Themas durch die von Identitären und Rechten Gruppierungen gesteuerten …

Bitte weiterlesen…Für Wohlstand für alle, statt gegen Altersarmut

DGB-Veranstaltung:”Die AfD – populistische Alternative am rechten Rand”

DGB-Logo

Der DGB Stadtverband Wilhelmshaven führt eine Veranstaltung am 18.08.2016 um 19:00 Uhr im Hotel Kaiser (Rheinstr.108) in Wilhelmshaven zum Thema: „Die AfD – populistische Alternative am rechten Rand“ durch. Diese Veranstaltung ist Teil der Reihe „Rechtspopulismus und Rassismus – Keine Stimme geben!“

SVW sieht Fall Wesseling als erledigt

Nach einem Bericht des Magazins “Direkt” von Radio Jade (Sendung vom 6.07.2016), sieht der Fußballclub den Fall Wesseling (Schlicktown-Magazin berichtete) bereits als erledigt an. Wolfgang Wesseling selbst sieht sich als Opfer von Rivalitäten zwischen SVW und WSC Frisia. Dies bezieht sich offensichtlich darauf das Rolf Oppenländer, der den Fall publik machte, im WSC Frisia aktiv …

Bitte weiterlesen…SVW sieht Fall Wesseling als erledigt

Marketingleiter des SV Wilhelmshaven foult rechts draußen

Wolfgang Wesseling, Marketingleiter des SV Wilhelmshaven teilt auf Facebook ein rechtspopulistisches und fremdenfeindliches Video. Rolf Oppenländer, TV Sportmoderator und Pressewart des WSC Frisia ist entsetzt, als er über das Facebook-Profil eines Freundes auf den Beitrag von Wolfgang Wesseling aufmerksam wird. Wesseling hatte von der Pegida nahen Seite “Wir lieben Sachsen/Thügida” einen Videobeitrag geteilt, der eine Rede …

Bitte weiterlesen…Marketingleiter des SV Wilhelmshaven foult rechts draußen