3. Fahrrad-Demo am 29. März 2019

Fahrraddemo-WHV

Start am 29.03.2019  um 16.00 Uhr auf dem Valoisplatz Die im „bündnis fahrradfreundliches wilhelmshaven“ engagierten Organisationen rufen nach der Winterpause wieder zur Teilnahme an  einer Fahrrad-Demo auf, und zwar am Freitag, dem 29. März. Start ist um 16 Uhr am Valoisplatz. Viele Wilhelmshavener  Radfahrer*innen werden wieder auf die Straße gehen und für einen zügigen Ausbau …

Bitte weiterlesen…3. Fahrrad-Demo am 29. März 2019

Schwerer Umfall im Rat – SPD und die Friedenstrasse

Schlicktown-Specht

Trotz vollmundiger Wahlversprechen – SPD stimmt Planfeststellungsverfahren zur Friedenstrasse zu Ein Kommentar von Ulf Berner Nachdem eine Bürgerinitiative gegen den Durchbau der Friedenstrasse im Frühjahr mobil machte und sich auch die GRÜNEN hinter die Forderungen der BI gestellt hatten, machte auch die SPD dies zu ihrem Wahlkampfthema. Innerlich zerstritten, gab es im Sommer einen SPD …

Bitte weiterlesen…Schwerer Umfall im Rat – SPD und die Friedenstrasse

Unser Jahresrückblick 2015

Teaser-Jahresrückblick 2015

Wir blicken zurück auf ein ereignisreiches Jahr Wir sagen Danke für Ihr Interesse, Danke für Eure Freundschaft. Mit Ihnen gemeinsam wollen wir mit diesem Film auf das Jahr zurück blicken. Natürlich konnten wir nur eine Auswahl von Ereignissen in diesen Film nehmen. Es ist also nur ein Ausschnitt der Ereignisse in 2015. Wenn Sie mehr …

Bitte weiterlesen…Unser Jahresrückblick 2015

GRÜNE finden Verpflichtung von Dr. Trabach als unerträglich

Bündnis 90 / Die GRÜNEN nehmen Stellung zu den Vorgängen um das neue Tumorzentrum und die Verpflichtung der Lebensgefährtin des Klinikchefs Reinhold Keil, Dr. Tanja Trarbach. Die von den GRÜNEN aufgestellten Vorwürfe und unsere Recherchen münden in dem selben Fazit: “Dreckiger Sumpf Teil 3 – Vom Tumor der Politik in Wilhelmshaven”

Lieber Bismarckhering als Bismarck-Denkmal

Das von der “August Desenz Drehorgel Stiftung” gespendete Denkmal wurde unter Mitwirkung des Stifters, des Oberbürgermeisters, des Bildhauers Sergej Musat und einiger Ratsmitglieder am 24. April um 12:00 Uhr eingeweiht. Doch hatten sich zu der Veranstaltung auch ca 60 Kritiker des Denkmals und der Veranstaltung eingefunden.