Hilfe für Eltern – Notfall Kinderzuschlag

Die Ausbreitung des Coronavirus stellt viele Familien vor große organisatorische und finanzielle Probleme.

Eltern müssen wegen Kita- und Schulschließungen die Betreuung ihrer Kinder selbst organisieren, können ihrer Arbeit nicht in vollem Umfang nachgehen, sind in Kurzarbeit oder haben wegen ausbleibender Aufträge gravierende Einkommenseinbußen.

Das Bundesfamilienministerium startet deshalb einen Notfall-Kindergeldzuschlag für Familien mit kleinen Einkommen. Informationen stehen im Internet, www.notfall-kiz.de, oder telefonisch montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr, 0800 4555530, zur Verfügung.

Durch den Zuschlag erhält jede Familie je Kind nicht nur bis zu 185 Euro monatlich, es besteht auch ein finanzieller Anspruch auf Bildung und Teilhabe. Dieser Anspruch kann beantragt werden, indem eine Abschrift der Bestätigung des Kinderzuschlages zusammen mit dem Antrag auf Bildung und Teilhabe

  • per E-Mail an bildungspaket@wilhelmshaven.de oder
  • per Post an die Stadt Wilhelmshaven, Jugendamt, Bildungs- und Teilhabepaket, Friedrich-Paffrath-Straße 41, 26389 Wilhelmshaven gesandt wird.

Der Antrag auf Bildung und Teilhabe steht online unter www.wilhelmshaven.de zu Verfügung. Bei Fragen sind die Mitarbeiter telefonisch unter 04421 16-1460 oder 16-1535 zu erreichen.


___________________________________________________________

Sie könnten als erste*r diesen Beitrag teilen...

This Post Has Been Viewed 14 Times

Schreibe einen Kommentar

79 + = 86