Staatsanwaltschaft ermittelt wegen „schwerer Untreue“

Oberbürgermeister im Fokus der Ermittlungen Nach Medienberichten ließ die Staatsanwaltschaft Oldenburg am Mittwoch Razzien in Wilhelmshaven, Hannover und München, wegen des Verdachtes „schwerer Untreue“ im Zusammenhang mit der Krankenhausfusion des St. Willehad Hospitals mit dem Reinhard Nieter Krankenhaus durchführen.  Betroffen war nach Bericht der NWZ auch das Büro von Oberbürgermeister Andreas Wagner (CDU). Auch weitere Ratsmitglieder des … Weiterlesen …

Ermittlungsverfahren gegen OB Wagner

Staatsanwaltschaft Oldenburg eröffnet ein Ermittlungsverfahren gegen Oberbürgermeister Andreas Wagner. Nach übereinstimmenden Medienberichten hat die Staatsanwaltschaft Oldenburg jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Untreue gegen Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas Wagner eingeleitet. Hintergrund sind die zwei Anzeigen von Privatpersonen, die Wagner und weiteren Ratsmitgliedern Untreue vorwerfen im Zusammenhang mit der Übernahme des St. Willehad Hospital durch das Reinhard-Nieter-Krankenhaus. … Weiterlesen …

GRÜNE finden Verpflichtung von Dr. Trabach als unerträglich

Bündnis 90 / Die GRÜNEN nehmen Stellung zu den Vorgängen um das neue Tumorzentrum und die Verpflichtung der Lebensgefährtin des Klinikchefs Reinhold Keil, Dr. Tanja Trarbach. Die von den GRÜNEN aufgestellten Vorwürfe und unsere Recherchen münden in dem selben Fazit: „Dreckiger Sumpf Teil 3 – Vom Tumor der Politik in Wilhelmshaven“