Sozialministerin Rundt eröffnet niedersächsische Vernetzungsstelle für die Belange von LSBTI*-Flüchtlingen.

QUEERströmung e.V. wird regionale Anlaufstelle für Wilhelmshaven und Friesland. Hannover/Wilhelmshaven, 22.09.2016 – Die neue Vernetzungsstelle unterstützt Zugewanderte, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder geschlechtlichen Identität verfolgt werden. Eine Gruppe unter den nach Deutschland Geflüchteten befindet sich in einer doppelt schwierigen Situation: Zu den politischen Gründen für die Flucht und den belastenden Erfahrungen während der Flucht … Weiterlesen …

Benefizveranstaltung des WSC Frisia zugunsten der SeKo

Der WSC-Frisia veranstaltet zum fünften Mal ein Benefizspiel für den guten Zweck. Diesmal gilt es die Selbsthilfekontaktstelle Wittmund-Wilhelmshaven (SeKo) zu erhalten. Auf Initiative von Anke Wellnitz (SeKo) und des QUEERströmung e.V. hatten sich Lokalpolitiker unterschiedlicher Ratsparteien zusammengefunden, um die in finanzielle Not geratene SeKo zu retten. Schließlich trat durch Vermittlung von Bürgermeister Holger Barkowsky der WSC … Weiterlesen …

Benefizveranstaltung zum Erhalt der Selbsthilfekontaktstelle

Der WSC Frisia lädt am 09. Juli zur Benefizveranstaltung zugunsten des Selbsthilfekontaktstelle Wittmund Wilhelmshaven. Der WSC-Frisia veranstaltet zum fünften Mal ein Benefizspiel für den guten Zweck. Diesmal gilt es die Selbsthilfekontaktstelle Wittmund-Wilhelmshaven (SeKo) zu erhalten. Beginn ist am Samstag um 14:00 Uhr im Sportpark Freiligrathstraße. Auf Initiative von Anke Wellnitz (SeKo) und des QUEERströmung e.V. hatten sich Lokalpolitiker … Weiterlesen …

Rats-Maraton macht erste Risse in der GroKo deutlich

RatsReport

Eine Ratssitzung die es in sich hatte fand am 17.02.2016 in Wilhelmshaven statt. Fünf Stunden sass man sich kontrovers diskutierend gegenüber, wobei ein Themenkomplex die Sitzung dominierte, Dies waren die Themen um den Bebauungsplan zum Neubaugebiet „Potenburg“ und die Verlängerung der Friedenstrasse. Vor der Ratssitzung versammelten sich allerdings schon etwa 30 in der Selbsthilfe organisierte … Weiterlesen …

„Wihelmshaven könnte das Miami Deutschlands werden“

Katharina Guleikoff bricht nach 13 Jahren engagiertem Leben in Wilhelmshaven zu neuen Ufern auf. Zuletzt war Katharina Guleikoff Geschäftsführerin und Chefredakteurin des Bürgersenders Radio Jade, bei dem sie seit 2003 aktiv war und den sie mit geprägt hat. Doch das ist nur eine Facette der vielseitig interessierten und aktiven 34 jährigen. Ihr Engagement galt der … Weiterlesen …

QUEERSTRÖMUNG E.V. WÄHLT NEUEN VORSTAND

Auf der Jahreshauptversammlung wählten die Mitglieder einen neuen Vorstand Wilhelmshaven, 09.12.2015 – Auf ihrer Jahreshauptversammlung am 08.12.2015 wählten die Mitglieder des QUEERströmung e.V. einen neuen Vorstand. Im Amt bestätigt wurde der 1. Vorsitzende Ulf Berner und Schatzmeister Georg Berner-Waindok. Für die aus beruflichen Gründen ausgeschiedene Tanja Benic wurde Birgit Meiners in den Vorstand gewählt. Der … Weiterlesen …

SPD – Zukunftswerkstatt 2030

Es war kein Step Plus 2.0 – SPD fragt Bürgerinnen und Bürger nach ihren Vorschlägen zur Stadtentwicklung. Sicher hätte man sich mehr Intressierte wünschen können, für die Zukunftswerkstatt 2030, die am 10. November im Pumpwerk statt fand. Doch immerhin waren es 52 Besucher, die der Einladung der SPD folgten, um gemeinsam über Utopien aber vor … Weiterlesen …

Selbsthilfe-Kontaktbörse ist film-reif

Die sechste Selbsthilfe-Kontaktbörse erstmals in der UCI-Kinowelt Zum sechsten Mal fand am 04.November die Selbsthilfe-Kontaktbörse in Wilhelmshaven statt. 30 Selbsthilfegruppen präsentierten sich an diesem Tag an einem besonderen Ort. Die UCI-Kinowelt am Bahnhof hatte die Eingangsebene und das Foyer für diese Veranstaltung zur Verfügung gestellt. Sichtbar wurde, wie groß das ehrenamtliche Engagement in dieser Stadt … Weiterlesen …