Erneut Strafantrag gegen Andreas Wagner

Frank-Uwe Walpurgis und Andreas Wagner

UWG-Ratsfraktion stellt Strafantrag gegen OB Wagner In der gemeinsamen Sitzung der Ausschüsse für Sport und Kultur sowie GGS am 16.06.2016, als es um die „Kulturstiftung“ und Neuordnung der Kulturlandschaft ging, kommentierte OB Andreas Wagner, nach Angaben der Partei, einen Antrag der UWG-Fraktion auf Vertagung mit den Worten „Anträge nach dem Taliban-Prinzip. Irgendwann kommt einer durch“. … Weiterlesen …

FDP vermutet Wahlbeeinflussung durch Oberbürgermeister

FDP Logo

Dr. von Teichmann (FDP) sieht unzulässige Wahlwerbung seitens OB Andreas Wagner und der CDU In einer Pressemitteilung erklärt von Teichmann die Verteilung der „Bürgerinformation“ als ebenso widerrechtlich, wie eine Veranstaltung am Südstrand, bei der CDU und WTF-Chef Michael Diers gemeinsam auftraten. Die FDP schreibt auf ihrer Homepage: „Die kürzlich von der Verwaltung bzw. dem OB … Weiterlesen …

OB Wagner vom Verwaltungschef zum Zuchtmeister.

Das Schweigen der Lämmer  – Wilhelmshaven Edition Einige mögen es bereits bemerkt haben – Der Wahlkampf für die Kommunalwahl 2016 ist eröffnet. Und gleich zum Start beginnt das Säbelrasseln. Da lädt der SPD-Kreisverband die Bürger der Stadt zu einer „Zukunftswerkstatt“ in das Pumpwerk und führende Mitarbeiter der Verwaltung als Referenten ein, was den Verwaltungschef Wagner sofort … Weiterlesen …

Ermittlungsverfahren gegen OB Wagner

Staatsanwaltschaft Oldenburg eröffnet ein Ermittlungsverfahren gegen Oberbürgermeister Andreas Wagner. Nach übereinstimmenden Medienberichten hat die Staatsanwaltschaft Oldenburg jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Untreue gegen Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas Wagner eingeleitet. Hintergrund sind die zwei Anzeigen von Privatpersonen, die Wagner und weiteren Ratsmitgliedern Untreue vorwerfen im Zusammenhang mit der Übernahme des St. Willehad Hospital durch das Reinhard-Nieter-Krankenhaus. … Weiterlesen …