“Humanität hat nichts mit Geld zu tun!”

Eine Diskussionsveranstaltung mit Flüchtlingen, statt über Flüchtlinge
Am 24.09.2015 lud die “Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik in Niedersachsen e.V.” , kurz SGK zu einer Podiumsdiskussion unter dem Motto: “Flucht und Vertreibung – Im Dialog mit Flüchtlingen” in das Robert-Koch-Haus.

Wilhelmshaven sagt Moin!

Willkommensfest für Flüchtlinge am Pumpwerk und Lichterkette zur “LichterMeer” am Südstrand.
Initiiert von Hartmut Tamme-Henken vom SPD-Kreisverband Wilhelmshaven richtet eine Initiative engagierter Bürger und Organisationen ein erstes Willkommensfest für Flüchtlinge aus.

Eine “Troika” für Wilhelmshaven?

Land bietet Stabilisierungshilfe an Anlässlich der Ratssitzung vom 16.09.2015 referierte Regierungsdirektor Oliver Groseck vom Niedersächsischen Innenministerium über mögliche Finanzhilfen für Wilhelmshaven. Vor dem Hintergrund der desolaten Haushaltssituation war Groseck als Gast in die Ratssitzung geladen worden um über die sogenannte “Stabilisierungshilfe” des Landes zu referieren. Die “Stabilisierungshilfe”, die nur 2016 zur Verfügung steht,tritt die Nachfolge … Weiterlesen …

GRÜNE finden Verpflichtung von Dr. Trabach als unerträglich

Bündnis 90 / Die GRÜNEN nehmen Stellung zu den Vorgängen um das neue Tumorzentrum und die Verpflichtung der Lebensgefährtin des Klinikchefs Reinhold Keil, Dr. Tanja Trarbach. Die von den GRÜNEN aufgestellten Vorwürfe und unsere Recherchen münden in dem selben Fazit: “Dreckiger Sumpf Teil 3 – Vom Tumor der Politik in Wilhelmshaven”