Neue Botschaft Sued e.V. spendet an Obdachlosenhilfe

Am 01.08.2018 erhielt die Obdachlosenhilfe Wilhelmshaven eine unerwartete und dringend benötigte Spende von dem Verein Neue Botschaft Sued e.V.

Jens Bertram, Vorsitzender des Vereins Neue Botschaft Sued e.V. konnte am vergangenen Mittwoch den überglücklichen Aktiven der Obdachlosenhilfe Wilhelmshaven Tankgutscheine im Wert von 1.200 € als Spende übergeben.

Spendenübergabe
Jens Bertram übergibt die Spende an die Obdachlosenhilfe Wilhelmshaven | Foto: Ulf Berner

Die Spendensumme war der Erlös aus dem Flohmarkt im ehemaligen Piratenamüseum, den der Verein am 15.07. durchgeführt hatte.
Der neue Beitzer der Immobilie hatte dem Verein gestattet das Inventar zu sichten und einer weiteren Verwendung zuzuführen. “Für uns stand sofort fest – wenn wir mit den zurückgelassenen Sachen noch andere Menschen erfreuen können – das hätte Roland Rath sicher gefallen.“, meint Jens Bertram und dankt noch einmal allen Besuchern des Flohmarktes, die mit Ihren Käufen zum Erfolg der Aktion beigetragen haben.

Als Spendenempfänger hatten der Vorstand der Neue Botschaft Sued schnell die Obdachlosenhilfe identifiziert.
Die Obdachlosenhilfe ist nicht nur Anlaufstelle – es werden auch bedürftige Menschen besucht, um sie mit Dingen des täglichen Lebens zu versorgen. Um Sachspenden abzuholen muss die Crew unbedingt mobil bleiben – deshalb entschieden wir uns für die Tank-Gutscheine. Wir wünschen der Obdachlosenhilfe Wilhelmshaven weiter viel Kraft, viel Erfolg und das es weitere Unterstützer geben wird!” sagt Jens Bertram, anlässlich der Spendenübergabe.

Soziales Engagement ist der Kitt unserer Gesellschaft und nur, wenn man was bewegt, bewegt sich was. Die Neue Botschaft Sued gibt mit ihrer SUEDbar jedes Jahr aufs Neue Impulse für engagierte Kultur- und Stadtteilarbeit. Für die Aktiven der SUEDbar und des Vereins Neue Botschaft SUED steht deshalb fest: “Engagiert Euch für Einrichtungen der Kinder, Jugend- und Altenhilfe, für Obdachlose, für vom Krieg verfolgte Menschen – oder einfacher gesagt, für die vielfältigen ehrenamtlichen Möglichkeiten, die es in unserer Stadt gibt.


___________________________________________________________

Sie könnten als erste*r diesen Beitrag teilen...

This Post Has Been Viewed 32 Times

Schreibe einen Kommentar

74 − 68 =