Rauf auf’s Rad

In die Pedale treten, für eine fahrradfreundliche Stadt

Eine Pressemitteilung des bündnis fahrradfreundliches wilhelmshaven

Fahrrad-Demo

UNSERE FORDERUNGEN

Um Wilhelmshaven zu einer fahrradfreundlichen Stadt zu entwickeln, müssen jahrzehntelange Versäumnisse und Fehlplanungen angegangen werden.
Wir Radfahrer*innen fordern von Rat und Verwaltung größere finanzielle und personelle Anstrengungen, um

  • die vorhandenen Radwege sicher und gut befahrbar zu machen,
  • das Radverkehrsnetz instand zu setzen und zu halten,
  • verkehrsplanerische Lösungen für die fahrradfein­dlichen Hauptstraßen- und Zentrumsbereiche zu entwickeln und umzusetzen,
  • Radverkehr in der Verkehrslenkung (Ampeln, Vorfahrt, Fahrradstraßen, Einbahnstraßen) zu bevor­rechtigen.

Dafür gehen wir Wilhelmshavener Radfahrer*innen auf die Straße!

Bündnis fahrradfreundliches Wilhelmshaven – Organisation:
Harald Witte, ADFC Wilhelmshaven
Alexander von Fintel, Bündnis ’90 / Die Grünen (Kreisverband Wilhelmshaven)
Imke Zwoch, BUND Wilhelmshaven

V.i.S.d.P. Alexander von Fintel, Bündnis ’90 / Die Grünen www.gruene-wilhelmshaven.de

 


___________________________________________________________

Sie könnten als erste*r diesen Beitrag teilen...

This Post Has Been Viewed 12 Times

Schreibe einen Kommentar

22 − 20 =