WTF hofft auf gelungenen Strandkorbkompromiß

Strandkorb-Area

Neue Regelung für den Strandkorbbereich

Südstrand
Südstrand mit Blick auf die Strandkorb-Zone | Foto: Ulf Berner

 

Wie die Stadt Wilhelmshavenb mitteilt, gibt es für den Bereich vor den Strandkörbe eine neue Regelung. Das habe die Gesellschafterversammlung der Wilhelmshaven Touristik und Freizeit GmbH (WTF) in ihrer Sitzung am 13.03.2018 beschlossen. Mit Saisonbeginn werde der Zugang am Deichsicherungsweg an Samstagen und Sonntagen jeweils von 11 bis 17 Uhr geschlossen. Der Zugang zum Badebereich erfolge weiterhin über die Tore entlang der Südstrand-Promenade sowie durch den Durchgang auf Höhe des Aquariums, so berichtet die Pressestelle der Stadt. Außerhalb dieser Zeiten sowie unter der Woche sei der Deichsicherungsweg frei passierbar. Die Gesellschafterversammlung der WTF habe mit dieser Neuregelung aus Sicht von Geschäftsführer Michael Diers und Oberbürgermeister Andras Wagner einen guten Kompromiss gefunden, um auf der einen Seite den Wünschen der Strandkorbmieter nach mehr Ruhe und der anderen Seiten der Spaziergänger nach der Möglichkeit, ungehindert entlang der Wasserkante laufen zu können. „Indem beide Seiten aufeinander zugehen, können wir mit dieser Regelung nun hoffentlich beiden gerecht werden.


___________________________________________________________

Sie könnten als erste*r diesen Beitrag teilen...

This Post Has Been Viewed 47 Times

1 Gedanke zu “WTF hofft auf gelungenen Strandkorbkompromiß

Schreibe einen Kommentar

+ 17 = 22