Sonntag wählen gehen!

Kommunalwahl

Kommenden Sonntag, am 11.09.2016  ist Kommunalwahl

Elf demokratische Parteien und Einzelbewerber stellen sich am kommenden Sonntag zur Wahl. Es geht für die Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt um nichts geringeres, als die Entscheider über ihr direktes Lebensumfeld zu wählen.

Mit gewohnten und ganz ungewöhnlichen Konzepten stellen sich die zehn demokratischen Parteien und ein Einzelbewerber am Sonntag zur Wahl. Aber auch die deutschlandweit aktive, rechtspopulistische AfD steht auf dem Wahlzettel.

Auf unzähligen Wahlveranstaltungen und auf den Marktplätzen der Stadt haben sich die Bewerber mit ihren Programmen um die Gunst der Wählerinnen und Wähler beworben. Wichtige Streitthemen sind nach wie vor der Durchbau der Friedenstrasse, der Banter See, der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV), die Schulpolitik, das Klinikum Wilhelmshaven und die zukünftige Haushaltspolitik.

Einig sind sich alle Parteien nur darin, der AfD möglichst wenig Raum zu bieten und die Bürgerinnen und Bürger der Stadt  zu bitten, möglichst zahlreich zur Wahl zu gehen und eine demokratische Partei zu wählen.

Was in der heißen Phase des Wahlkampfes unter zu gehen drohte ist, dass am Sonntag auch der neue Seniorenbeirat gewählt wird. Alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger ab 60 Jahre, können neben dem Stadtrat dann auch auf einem gesonderten Wahlzettel ihre Vertreterinnen und Vertreter für dieses wichtige Gremium wählen.

Wer noch nicht genau weiß, welche Partei die für ihn oder sie richtigen Konzepte für die kommende Ratsperiode im Gepäck hat, kann sich über die nachfolgenden Links bei den einzelnen Bewerbern schlau machen. Alternativ sind sicher auch alle Parteien am Samstag wieder auf der Rambla oder in direkter Umgebung anzutreffen und stehen für Fragen bereit.

CDU

SPD

BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN

FDP

BASU

UWG

WBV

DIE LINKE

Freie Wähler

Die PARTEI

Claus Westermann (Facebook-Seite)

 

 

Schreibe einen Kommentar