Chemieunfall im Marinearsenal

Folgenloser Zwischenfall auf dem Gelände des Marinearsenals in Wilhelmshaven

Bundeswehrfeuerwehr
Bundeswehrfeuerwehr bei einer Übung 2015

Wilhelmshaven (ots). Am heutigen Vormittag ereignete sich gegen 09.00 Uhr auf dem Gelände des Marinearsenals in der Gökerstraße ein folgenloser Chemieunfall

Beim Umfüllen einer chemischen Substanz kam es zu einer thermischen Reaktion, so dass kurzzeitig eine Rauchentwicklung über dem Gelände zu sehen war. Die Polizei führte vorsorglich eine Lautsprecherdurchsage mit Verhaltenshinweisen für den Bereich der Ebertstraße durch. Durch das sofortige Einschreiten der Bundeswehrfeuerwehr konnten Sach- und Personenschäden vermieden werden.

Warum es zu der thermischen Reaktion gekommen ist, wird durch die Polizei Wilhelmshaven ermittelt.


___________________________________________________________

Sie könnten als erste*r diesen Beitrag teilen...

This Post Has Been Viewed 15 Times

Schreibe einen Kommentar

2 + 1 =