Kaiserliches Kulturkarussell 2015

Königliche Kunst und Kultur bei Kaiserwetter

Das Kulturkarussell 2015 zeigte sich von seiner schönsten Seite mit kaiserlicher Ouvertüre, vielen kulinarischen und kulturellen Highlights und einem fulminanten Showdown bei der Spielzeitrevue.

Oberbürgermeister Wagner und Intendant Strieb bei der Eröffnung
Oberbürgermeister Andreas Wagner und Intendant Olaf Strieb bei der Eröffnung

Auch in diesem Jahr präsentierten sich auf dem Kulturkarussell wieder zahlreiche Vereine und Organisationen mit ihren Angeboten, zahlreichen Darbietungen und Informationen.

Eröffnet wurde die Veranstaltung von Oberbürgermeister Andreas Wagner und Landesbühnen-Intendant Olaf Strieb in der Rolle des österreichischen Kaisers Franz-Josef.

Die Parade , angeführt vom Blasorchester des Musikvereins Warth-Scheiblingen-Bromberg und gefolgt von der “Kaiserlichen Kutsche”, führte wieder durch die Innenstadt und warb für die Theater-Spielzeit 2015/2016.

Medial begleitet wurde die Veranstaltung auch diesmal von Radio Jade, die in zahlreichen Interviews die Beteiligten über ihre Arbeit berichten ließen und darüber hinaus für gute Laune und beste Musik auf dem Innenhof des Theaters sorgten.

Höhepunkt für viele Besucher war auch in diesem Jahr wieder die Kostümversteigerung im Theaterhof in der sich Intendant Olaf Strieb in der Rolle des Auktionators nicht minder wohl zu fühlen schien, wie tagsüber als Kaiser Franz Josef und abends dann in der Spielzeitrevue als Kaiser Wilhelm II.

Sowohl die Spielzeitrevue selbst als auch die Generalprobe am Vortag waren lange schon restlos ausverkauft. Wer das Glück hatte eine Karte bekommen zu haben, sah einen rasanten Querschnitt durch die kommende Spielzeit mit viel heiterem, aber auch tief ernsten und sogar bedrückenden Szenen kommender Inszenierungen. Besonders eindrucksvoll war hier eine Szene aus dem Stück “Fliegeralarm” von Jens-Erwin Siemssen, die so unter die Haut ging, dass es schwer fiel den üblichen Szenenapplaus zu spenden.

Die Spielzeitrevue machte Lust auf Theater und zeigte, dass die Landesbühne wieder einmal schwierigen, aktuellen Themen nicht aus dem Weg geht, sondern mit den ihr eigenen Mitteln bearbeitet.

 

Film von der kaiserlichen Eröffnungsparade

 

Impressionen vom Kulturkarussell 2015

 

« 1 von 2 »

 


___________________________________________________________

Sie könnten als erste*r diesen Beitrag teilen...

This Post Has Been Viewed 34 Times

Schreibe einen Kommentar

− 2 = 1