Grossfeuer bei ALBA-Jade-Stahl

Großbrand bein Metallverwerter Alba

grossfeuer_jade-stahl20150201-011
Grossbrand bei ALBA

Wilhelmshaven, 01.02.2015 (ub) – Bei der Firma ALBA / Jade-Stahl brach am Samstag, 31.01.2015 gegen 18:00 Uhr ein Großbrand aus. Mehrere Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wilhelmshaven, Feuerwehren aus Friesland und der Schlepper “Florian” rückten zum Löschen an.
Wie die Polizei mitteilt, geriet am Samstag, dem 31. Januar 2015, kurz vor 18.00 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache auf dem Gelände des Entsorgungsbetriebes ALBA (ehem. Jade-Stahl) an der Emsstraße in 26382 Wilhelmshaven ein ca. 10 m hoher Berg Metall- und Elektronikschrott in Brand. Durch das Feuer entstand eine sehr starke Rauchentwickelung, die sich über die Südstadt Wilhelmshaven, dem Jadebusen bis nach Nordenham/Bremerhaven, zog. Eine Warnmeldung über Rundfunk – Fenster und Türen sollten geschlossen bleiben – wurde veranlasst.
Der Brand konnte nach 12 Stunden Löscharbeiten durch die Berufsfeuerwehr Wilhelmshaven und allen verfügbaren freiwilligen Feuerwehren der Stadt Wilhelmshaven unter Kontrolle gebracht werden, die Nachlöscharbeiten werden noch den ganzen Vormittag andauern. Im gesamten Einsatzzeitraum setzte die Berufsfeuerwehr Wilhelmshaven 120 Feuerwehrbeamte für die Löscharbeiten ein; zwei Feuerwehrleute wurden bei den Löscharbeiten leicht verletzt.
Weiter wurde auf Grund des hohen Löschwasserbedarfes für Löscharbeiten der Schlepper Florian zur Brandstelle beordert, um von Wasserseite – Handelshafen – Löscharbeiten durchführen zum können.
Zur Sicherstellung des Stadtbrandschutzes – Stadt Wilhelmshaven – wurden im Rahmen der nachbarlichen Löschhilfe zwei Löschfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehren Sande und Schortens in das Stadtgebiet Wilhelmshaven beordert.
Durch die Berufsfeuerwehr Wilhelmshaven und zusätzlich durch Einheiten der Feuerwehr Friesland wurden auf Grund der enormen Rauchentwickelung Schadstoffmessungen in unregelmäßigen Abständen durchgeführt, die jedoch keine bedenklichen Schadstoffkonzentrationen aufwiesen.
Die Schadenshöhe wird vom Betreiber des Entsorgungsbetriebes auf bis zu 150 000 Euro geschätzt.

Video von den Löscharbeiten des Schleppers “Florian”

 

 

Video by Ulf Berner

 

Bilder von den Löscharbeiten


___________________________________________________________

Sie könnten als erste*r diesen Beitrag teilen...

This Post Has Been Viewed 29 Times

Schreibe einen Kommentar

− 1 = 1